Evangelische Stiftung Hephata - Karl-Barthold-Schule
http://www.hephata-bildung.de - gedruckt am: 26.06.2016 04:40 Uhr
Teaser
 

Karl-Barthold-Schule

Private Förderschule, Förderschwerpunkte emotionale und soziale Entwicklung sowie geistige Entwicklung

Die Karl-Barthold-Schule ist aufgeteilt in die zwei Förderschwerpunkte emotionale und soziale Entwicklung auf der einen sowie geistige Entwicklung auf der anderen Seite. 190 Schüler mit aufforderndem Verhalten oder mit geistiger Behinderung gehen hier zur Schule, fast gleichmäßig auf beide Schulformen verteilt. Diese sind in Stufen gegliedert, in denen jeweils mehrere Lehrer im Team zusammenarbeiten und durch regelmäßig stattfindende Stufenkonferenzen in ständigem Erfahrungsaustausch sind. Darüber hinaus sind Fachlehrer, Sprach-, Ergo- und Musiktherapeuten sowie Krankengymnasten stufen- bzw. abteilungsübergreifend tätig. Die Förderschule für geistige Entwicklung wird in Ganztagsform geführt.

Die Schüler erwartet hier ein individuell kompetenzorientiertes Förderangebot: Wir bieten Kurse in den Kulturtechniken und in den Bereichen Kunst und Gestaltung, Musik und Tanz, Sport und Psychomotorik, Yoga und Entspannung und Werken und Computer an. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Berufsorientierung und Berufsvorbereitung unserer Schüler. Dazu arbeiten wir eng mit Jugendförderungswerken, dem Arbeitsamt, der WfbM, dem psychologischen Dienst und den Handwerksbetrieben der Evangelischen Stiftung Hephata sowie einem für Praktika und berufliche Eingliederung zuständigen Mitarbeiter zusammen. 

Hier finden Sie einige besondere Angebote und einen kleinen Beitrag über unsere diesjährige Schulentlassfeier als PDF zum downloaden.